StartseiteÜber unsUnser ProgrammTaekwondoSchnupperkursNewsMediaKursplanTeam 2014

Den Geist und den Körper trainieren!

Die Grundsätze sind die inneren (geistigen) Fähigkeiten eines Menschen:

* die HÖFLICHKEIT
* die GEDULD bzw. die AUSDAUER
* das DURCHHALTEVERMÖGEN
* die SELBSTDISZIPLIN
* die UNBEZWINGBARKEIT
* die KONZENTRATION
* die FAIRNESS
* die MENSCHLICHKEIT
* die moralische, ethische EINSTELLUNG und BILDUNG
* die INTEGRITÄT

Bereitschaft, Wille und leidenschaftlicher Wunsch sind die geistigen Träger des Erfolges!


Harte Arbeit ist nicht alles....
Harte Arbeit ist die Grundlage des Zen-Taekwondo und des Lebens. Durch harte Arbeit allein kann man aber nicht alles erreichen und sich nicht den Respekt von anderen verdienen. Harte Arbeit muss begleitet sein von Demut. Demut ist der Wille denjenigen zu helfen, der Hilfe braucht und die Bescheidenheit nicht mit seinen eigenen Fähigkeiten zu prahlen.

Glaube an die Kräfte...
Glaube an deine Kräfte, dann wirst du täglich stärker werden. Niemals aufgeben, unsere größte Schwäche ist das aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg besteht darin,
immer wieder einen neuen Weg zu wagen.

Starker Wille...
Der Ausdauer des Menschen sind so gut wie keine Grenzen gesetzt, sofern in ihm
oder neben ihm ein starker Wille regiert.

Ehrlichkeit...
Ehrlichkeit gegenüber Feinden ist ein KANN,
Ehrlichkeit gegenüber Freunden ein SOLL,
Ehrlichkeit gegenüber sich Selbst ein MUSS.