StartseiteÜber unsUnser ProgrammTaekwondoSchnupperkursNewsMediaKursplanTeam 2014

Mosel Cup

Beim diesjährigen Internationalen Mosel-Cup war eine kleine 12-köpfige Delegation der Tiger Academy unter dem Teilnehmerfeld von ca. 150 Teilnehmern aus Ghana, Luxemburg, Frankreich, Belgien und Deutschland vertreten.

Betreut wurden die Athleten von Gökhan Denli.

Mit einer Erfolgsbilanz von 9 x Gold - 2 x Silber - 1 x Bronze war das Ergebnis unter allen Teilnehmenden Vereinen das beste im Team-Medaillenspiegel.

Der 17-jährige Viktor Funk zeigte sein derzeitiges Potential und war bei den Herren in der Olympischen Gewichtsklasse -68kg am Start, da in der Jugend kein Gegner vorhanden war. Hier konnte er nach zwei klaren Siegen das Finale gegen den Nationalkämpfer ISAAC OPOKU AGYEMFRA aus Ghana erreichen.

Mit Spannung war dieser Kampf einer der besten an diesem Tag und Viktor Funk konnte diese Begegnung für sich mit 07:03 entscheiden und auf dem obersten Treppchen stehen.

Gökhan Denli: Mit dieser Leistung wird Viktor noch einiges im Taekwondo erreichen. Er weiß es, was es heißt wirklich zu trainieren und kann hiermit auch ein Vorbild für die kleineren Tiger in der Zukunft sein.

Die anderen Leistungsträger der Tiger Academy zeigten ebenfalls Ihre jetzige Kampfsstärke und konnten ebenfalls auf dem Siegertreppchen stehen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gold und hiermit den ersten Platz erreichten:
Viktor Funk, Sam Rau, Christian Hild, Laureen Wagner, Willi Schmal, Daniel Hild, Jonas Stange, Hüseyin Asker und Erwin Stange

Silber und hiermit den zweiten Platz erreichte:
Athanasios Karantonis

Bronze und hiermit einen dritten Platz erreichte:
Kevin Lang