StartseiteÜber unsUnser ProgrammTaekwondoSchnupperkursNewsMediaKursplanTeam 2014

Bonnsai Cup

Beim diesjährigen Bonnsai Cup in Bonn waren fast 500 Wettkämpfer aus dem kompletten Bundesgebiet und einigen europäischen Nachbarländern am Start.

Unter den Teilnehmern befand sich auch 8-köpfiges Team der Tiger Academy.

Dieses Turnier zeigte einen gute Qualität was das Kampfniveau betrifft, da Nordrheinwestfalen zu den stärksten Bundesländern im olympischen Zweikampf gehört und es für die Tigers eine gute Herausforderung darstellte.

Zu unseren Kämpfern:

SAM RAU
Sam startete in der D-Jugend bis 32kg. Nach einem Freilos stand er gleich im Finale seiner Kategorie. Hier musste er sich gegen Maximilian Dung aus Belgien stellen. Diese Herausforderung konnte er aufgrund seiner guten Fortschritte in den letzten Wochen problemlos bewältigen und gewinnt den Bonnsai Cup 2011.

CHRISTIAN HILD
Christian startete in der C-Jugend bis 35kg. Er hatte von allen Tigers das härteste Los mit 4-Kämpfen gezogen. Nach siegen über die Vertreter aus Solingen, Swisttal und Becketal stand er im Finale FATIH ATAY aus Gladbeck gegenüber. Auch hier zeigt er eine souveräne Leistung und gewinnt den Bonnsai Cup 2011.

MAREC WOLF
Nach langer Wettkampfpause befand sich Marec Wolf wieder auf der Matte. Hier bezwang er im Halbfinale mühelos seinen Gegner und stand im Finale Hassan Mahmood aus Dänemark gegenüber, der seine Vorkämpfe mühelos gewann.
Gut eingestellt von seinem Meister Gökhan könnte Marec diese Begegnung für sich entscheiden und gewinnt ebenfalls den Bonnsai Cup 2011.

LAUREEN WAGNER
Laureen Wagner, der man in diesem Jahr die Teilnahme aus unerklärlichen Gründen an der Euro verweigert hat, startete in Ihrer neuen Klasse der Jugend-A bis 52kg. Im ersten Kampf besiegte Sie mühelos Anna-Lena Schörer aus Sichtigvor und auch im Finale Safinaz Ünlüsoy und gewinnt ebenfalls den Bonnsai Cup 2011.

HARUN ÖZDEMIR
Unser Athlet aus Paderborn startete in der Herrenklasse bis 58kg. Nach zwei Siegen stand er im Finale Patrick Heider aus Swisttal gegenüber. Auch diese Begegnung konnte er mühelos für sich entscheiden und gewinnt ebenfalls den Bonnsai Cup 2011.

MAIK DENISENKO
Er startete in der Kadettenklasse bis 61kg und stand nach einem Sieg über Steffan Koppers im Finale gegen den diesjährigen Deutschen Meister und Euro-Teilnehmer Yusuf Özkaya aus Gladbeck.
Hier musste Maik sein bisheriges können unter Beweiß stellen und in einer tollen Partie reichte es mit einem kleinen Punktevorsprung für den Gladbecker zum Sieg und damit ein toller zweiter Platz für Maik beim Bonnsai Cup.

VIKTOR FUNK
Er startet in der Jugendklasse bis 73 kg. Viktor ist derzeit der stärkste Athlet im Training der Tigers und zeigt seinen Ehrgeiz bei den fast täglichen Trainingseinheiten.
Seine Wettkampfleistungen und Technische Darbietung waren perfekt und nur durch eine kleine Unachtsamkeit verlierte er die Partie in der letzten Sekunde mit 16:17 Punkten im Halbfinale. Damit Platz 3.

Resümee: Mit 7 Teilnehmern bei einem NWTU-Turnier und 5xGold, 1xSilber und 1xBronze war das Abschneiden ein Superergebniss