StartseiteÜber unsUnser ProgrammTaekwondoSchnupperkursNewsMediaKursplanTeam 2014

Tiger holte den Pokal


23.10.2010 Grevenmacher: Am vergangenen Samstag reiste eine 24-köpfige Mannschaft nach Luxemburg zum diesjährigen Mosel Cup, wo die Tiger Academy im letzten Jahr die Teamwertung für sich entscheiden konnte.

Zu mehr als 50% bestand das diesjährige Team aus Wettkampfneulingen, die langsam und behutsam an die Wettkampfdisziplin des Taekwondo herangeführt werden, damit die Nachwuchsarbeit für die Zukunft gesichert ist.

Nach spannenden Vorrundenkämpfen standen 21 Sportler vom Team im Finale um den ersten Platz zu gewinnen.

Bei den Neulingen konnte sich Sergej Bauer, Emir Üstün, Daniel Hild, Sam Rau, Desiree Balisteri und Samantha Schlick durchsetzen und konnten auf dem obersten Siegertreppchen den Pokal für den ersten Platz in Empfang nehmen.

Die weiteren Neulinge Charlotte Dahler, Nikita Birükov und Alex Gratz haben Ihr bestes gegeben und mussten sich im Finale mit einem tollen zweiten Platz zufrieden geben, gefolgt von Emre Üstün und German Curilov mit zwei weiteren dritten Plätzen.

Bei den routinierten Tigern konnten sich Marec Wolf, Laureen Wagner, Ingo Fachenbach, Athanasios Karantonis, Christian Hild, Daniel Acker, Daniela Nägle, Hülya Bölükbas, Daniel Bernhardt und Hüseyin Asker auf dem ersten Platz finden und belegten alle einen ersten Platz.

Maik Denisenko und Viktor Funk belegten Platz zwei und Jonas Stange Platz drei.

Mit diesem tollen Ergebnis von 16 ersten Plätzen, 5 zweiten Plätzen und 3 dritten Plätzen hat jeder Athlet auf dem Siegertreppchen stehen dürfen und der Teampokal ging mit großer Punktevorsprung von 132 Punkten erneut nach Pirmasens, gefolgt von Centre Luxemburg mit 56 Punkten und der Sportschule Merinus aus Trier mit 46 Punkten.

Gökhan Denli: Auf diesem Weg möchte ich mich noch bei allen Begleitern und Betreuern für die tolle Unterstützung bedanken. Wir werden noch ein ganz starkes Team in der Zukunft und mit dem Motto „Gemeinsam nach Oben“ wird alles funktionieren.

Hier einige Impressionen mit einem großen Dank an unseren Fotograf Martin Rau.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.