StartseiteÜber unsUnser ProgrammTaekwondoSchnupperkursNewsMediaKursplanTeam 2014

Deutsche Meisterschaft 2009


Daniela Nägle wird in Ingolstadt Deutsche Meisterin
Laureen Wagner belegt den dritten Platz

Vergangenes Wochenende fanden in der Saturn-Arena in Ingolstadt die Deutschen Meisterschaften im Taekwondo der Damen und Herren sowie die der B-Jugend (12-14 jährige) statt. Die Tiger Academy Pirmasens war mit 4 Teilnehmern vertreten. Bei den Damen über 72 Kilogramm sicherte sich Daniela Nägle den Deutschen Meistertitel.

Durch eine geringe Teilnehmerzahl in dieser Klasse stand Daniela Nägle direkt im Halbfinale dieser Veranstaltung. Hier wartete die Gladbeckerin Nathalie Bozukyan auf Daniela Nägle. Dieser Kampf war schneller beendet als gedacht, da Natalie Bozukyan nicht bestreiten konnte. Im Finale wartete Katharina Weiß aus Schwabach ium den Kampf eines Deutschen Meisters. Dieser Kampf gestaltete sich über zwei Runden offen bis in der dritten Runde der Kampf mit 7:5 Punkten Daniela Nägle für sich entscheiden konnte.

Dieser Titelgewinn ist bereits der dritte Deutsche Meistertitel nach einer langen Verletzungspause. Mit dem Sieg knüpft Sie an die Bundesspitze wieder an und erhilet eine Einladung von Bundestrainer Carlos Esteves ür den nächsten Nationalkaderlehrgang in der Sportschule Hennef.

Neben Daniela Nägle waren auch gleich 3 Tigerkämpfer das erste mal am Start auf einer Deutscher Meisterschaft.

In der weiblichen B-Jugend bis 33 Kilogramm war Laureen Wagner am Start, die eine Woche vorher noch durch eine Grippe geschwächt war.

Im ersten Kampf schlug Sie Agay Selim aus Nürnberg mit 4:3 Punkten. Durch diesen Sieg stand sie im Viertelfinale gegen Gnerlich Sophie aus Korbach. Diese Begegnung konnte Sie mit 8:1 Punkten für sich in der zweiten Runde entscheiden und der dritte Platz war gesichert.

Im Halbfinale wartete eine schwere Aufgabe auf Laureen Wagner. Die Gegnerin aus Duisburg "Simge Bagtas" war die Deutsche Meisterin aus 2008. Dieser Kampf verlief bis zur zweiten Runde noch offen, jedoch musste sich in der dritten Runde Laureen Wagner mit 2:4 geschlagen geben. Für Laureen Wagner war es trotzdem ein Super einstieg mit einem dritten Platz gleich bei der ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft.



Die weiteren Starter Marec Wolf in der männlichen Klasse bis 33 kg. und Maik Denisenko in der Klasse bis 37 kg. mussten sich leider in den Vorrunden geschlagen geben.

Nun geht es mit den Vorbereitungen auf die Luxembourg Open weiter, die am 14.02.2009 stattfinden werden.